Qualitätsversprechen

Sicherheit schafft Vertrauen! 

Damit Qualitätsversprechen keine unverbindlichen Werbesprüche bleiben, haben wir uns neben einer QM-Zertifizierung zusätzlich der strengen Prüfung nach QS-Dental unterzogen. Durch unsere Zertifizierungen garantieren wir Zahnarztpraxen und deren Patienten ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit sowie stets kompetente umfangreiche Bertreuungskonzepte.

Bei der Herstellung unserer zahntechnischen Sonderanfertigungen kommen nur Materialien und Technologien zum Einsatz, von denen wir zu 100% überzeugt sind und die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.

Außerdem sind wir aufgrund unseres Spezial-Know-hows und der langjährigen Erfahrung mit Implantat-Zahnersatz „implantologisches Referenzlabor“ führender Implantat-Anbieter.

 

Qualitätspolitik:

Basis unserer Qualitätspolitik ist die Herstellung bestmöglicher Produktqualität nach dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik unter Beachtung aller relevanten Gesetze und Normen.

Wir streben eine gute partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker zum Wohle des Patienten an. Bei Sachdiskussionen zählt allein die Fachkompetenz. Der hohe Ausbildungsstand aller Mitarbeiter und die strikte Befolgung der im QM – Handbuch festgelegten Anweisungen sichert uns eine reproduzierbare Erreichung und Erhaltung unserer hohen und konstanten Produktqualität. Als zahntechnisches Meisterlabor sind wir nicht nur an gesetzliche Vorgaben des Medizinproduktegesetzes (MPG) gebunden, sondern erheben den unumgänglichen Anspruch unsere zahntechnischen, individuell hergestellten Sonderanfertigungen kontrollierten, qualitätsgesicherten Arbeitsabläufen zu unterziehen.

Wir suchen den technischen Fortschritt und richten unsere Fertigungsmethoden danach aus. Es ist jedoch kein Selbstzweck, sondern ein Mittel, um unsere Arbeit noch effektiver gestalten und gemeinsam mit dem Zahnarzt den Patienten bestmöglich versorgen zu können.

Wir arbeiten zielorientiert und streben nach der günstigen Kosten – Nutzen – Relation bei minimalsten Risiken für Patient, Zahnarzt und Zahntechniker.

Wir wollen auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden noch intensiver eingehen und anhand einer Befragung qualitätsrelevante Kriterien schneller umsetzen. Durch die Prüfung unserer Abläufe und unserer Produkte sind wir in der Lage Fehler früh zu erkennen und zu beseitigen. Die kontinuierliche Verbesserung unseres QM – Systems soll uns zum TQM führen. Wir erstellen für jedes unserer Produkte eine Konformitätserklärung und sind somit in der Lage die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten. Jeder Mitarbeiter unterstützt die Geschäftsleitung bei der Verwirklichung der Qualitätspolitik.

Abformung

vdzi-siegelDesinfiziert, sauber, frei von Blut, Sekretresten etc.? Abformung ohne Fehlstellen, fest im Abformlöffel? Präparation korrekt abgeformt, Präparationsgrenzen erfasst? Im Zweifel: Kontrolle am Modell!
Registrat vorhanden?
Ggf. Implantatabformpfosten oder abgeformte Primärteile in der Abformung sicher fixiert, bzw. Reposition exakt möglich?

Abteilung Modellherstellung

vdzi-siegelModelle:
Detailgetreue, zeichnungsgenaue und vollständige Wiedergabe der Abformung, Umschlagfalte vollständig wiedergegeben?
Modelloberfläche homogen, blasenfrei, sauber?
Splitcast-Sockel passgenau, Retention für Montage vorhanden?
Sägestümpfe mit eindeutiger und exakter Position im Modellsockel reponierbar und Präparationsgrenze eindeutig korrekt freigelegt und markiert?

Modellmontage:
Präziser Sitz des Registrates a. d. Modellen des OK/UK? Splitcast-Sockel passgenau, Retention für Montage vorhanden? Komo vorhanden? Arti richtig eingestellt? Montage mit Gesichtsbogen? Ggf. Vorkantakte beseitigt (Shimstockfolie). Fehlerfrei, komplett und sauber?

Abteilung Prothetik

vdzi-siegelBissschablone:
Schablone stabil, präziser Sitz auf dem Modell?
Wachswälle korrekt gestaltet? Höhe korrekt? Kundenwunsch beachtet?

Funktionslöffel:
Ausreichend extendiert und stabil? Bei zahnlosem Kiefer Umschlagfalte vollständig erfasst? Ränder korrekt? Bänder ausgespart? Position Griff nach kundenspezifischen Wünschen?

Aufstellung:
Modellanalyse erfolgt? Keine Bisserhöhung? Keine Vorkontakte? Keine Nonokklusion? Keine Störkontakte bei Latero- oder Protrusion? Verzahnung korrekt? Achsenstellung der Zähne korrekt? Prothesenkörper korrekt gestaltet? ZF korrekt/erwünschte ästhetische Wirkung der Frontzähne erreicht, Zahnform alters- und typgerecht? Prothesenrand erfasst /Umschlagf.? Abschlussradierung im OK/ palat. Entlastung erwünscht (Anzeichnung)? Unterlegt? Okkl./Artikulation/Kauflächen überarbeitet?
Sauberkeit Modelle/Arbeitsschale?

Fertigstellung:
Kst. sauber, ohne Blasen und Schlieren? Prothesenränder- u. Körper ohne Rauhigkeiten oder scharfe Kanten? Politur/ Oberflächenbear. korrekt? Okklusion korrekt? Übergang Metall Kststoff sauber? Modelle/Arbeitsschale sauber?

Abteilung Edelmetall

vdzi-siegelKronen/Brücken/Primär- u.Sek.teile:
Material einwandfrei verarbeitet? Kroneninnenflächen glatt und sauber? Politur/Oberflächenbeschaffenheit einwandfrei?
Ggf. Vorbereitung für Verblendung korrekt?
Kronenränder nicht zu lang oder zu kurz? Nicht überkonturiert? Anliegend? Sauber? Okklusale Gestaltung keine Bisserhöhung? Keine Vorkontakte? Keine Nonokklusion? Störkontakte bei Latero- oder Protrusion? Äußere Zahnform korrekt? Kaufläche korrekt? Approximale Kontakte korrekt? Nicht überdemensioniert? Nicht unterdemensioniert? Ggf. Teilung der Brücke korrekt?
Spalt- u. schaukelfreier Sitz (auch am Komo). Parodontalhygienische Gestaltung korrekt)
Fräsflächen ausreichend? Primärteil korrekt gestaltet?
Friktion (Haftkraft) ausreichend?
Ausführung von Klebe-, Löt oder Laserverbindung korrekt?
Sauberkeit Modelle, Artikulation, Arbeitsschale?
Kundenwünsche beachtet?

Abteilung Keramik

vdzi-siegelVerblendung:
Oberflächenbearbeitung/Struktur der Nachbarzähne beachtet? Politur einwandfrei? Zahnfarbe korrekt/erwünschte ästhetische Wirkung erreicht? Schmelzschichtung? Ind. Charakeristika nach Farbnahme?
Äußere Zahnform korrekt? Kaufläche korrekt? Oberflächentextur korrekt? Korrekter Übergang Metall- Verblendmaterial? Parodontalhygienische Gestaltung korrekt? Bisskontrolle? Eckzahnführung? Okkl./Laterotrusion/Protrusion?
Sauberkeit Modelle, Arbeitsschale? Kundenwunsch?

Abteilung Modellguss

vdzi-siegelMOG Gerüst:
Material einwandfrei verarbeitet? Oberflächenbearbeitung einwandfrei? Passung korrekt? Gestaltung (Form) korrekt? Stabilität ausreichend? Parodontalhygienische Gestaltung korrekt? Kanten abgerundet?
Abschlussränder Kst. (Uhrglasfassung) Geschiebe Friktion/ Bisskontrolle Politur/ Finish

Klammern und Auflagen:
Lage korrekt? Stabilität ausreichend? Passung korrekt? Innenfläche glatt und sauber? Haltewirkung ausreichend?

Sattelretention:
Platzierung korrekt/abgestrahlt?
Kundenwunsch?